Klage wegen Volksverhetzung: Bremer Pastor darf weiterhin predigen

  • Bremische Evangelische Kirche zitiert Latzel zum Dienstgespräch
  • Kirchenleitung einigt sich mit Pastor auf Urlaub – sieht aber von Predigtverbot ab
  • Anlass war Anklage wegen Volksverhetzung gegen Latzel
Pastor Olaf Latzel
Olaf Latzel ist nicht das erste Mal aufgefallen. Schon vor einigen Jahren hatte er sich in einer Predigt herabwürdigend über andere Religionen geäußert. Bild: Imago | EPD

Die Bremische Evangelische Kirche erlässt kein Predigtverbot gegen den umstrittenen Pastor der St. Martini-Gemeinde, Olaf Latzel. Allerdings habe man sich einen Tag nach dem Bekanntwerden der Anklage gegen den Geistlichen wegen Volksverhetzung bei einem Dienstgespräch darauf geeinigt, "dass Herr Latzel vom 9. Juli bis 24. August 2020 Urlaub nimmt". Das teilte die Bremische Evangelische Kirche am Freitag mit.

Bis nächsten Donnerstag ist der Pastor, ein Beamter nach Kirchenrecht, weiter normal im Dienst. Laut Gemeinde wird Latzel am Sonntag auch die Predigt halten.

"Der Tatvorwurf und die Klage sind schwerwiegend", wird der Schriftführer der Kirchenleitung, Pastor Bernd Kuschnerus, in einer Mitteilung zitiert. "Dass Äußerungen eines Pastors Anlass zu einer Anklage wegen Volksverhetzung gegeben haben, erschüttert mich zutiefst."

Nach dem Urlaub muss Latzel erneut zum Dienstgespräch

Latzel war am Freitagvormittag zum Gespräch ins Haus der Kirche gebeten worden, nachdem die Bremer Staatsanwaltschaft am Vortag die Anklageerhebung veröffentlicht hatte. Der Vorwurf: Latzel soll am 19. Oktober 2019 in einem Eheseminar volksverhetzende Äußerungen von sich gegeben haben, als er laut Staatsanwaltschaft unter anderem "Homosexuelle generalisierend als Verbrecher und die Homosexualität als Degenerationsform der Gesellschaft" bezeichnete.

Der Kirchenausschuss einigte sich eigenen Angaben zufolge mit Latzel darauf, nach dem Urlaub zu einem erneuten Dienstgespräch zusammen zu kommen. "Alle denkbaren dienstrechtlichen Maßnahmen sind für diesen Zeitraum ausgesetzt", heißt es in der Mitteilung.

Olaf Latzel liegt eine schriftliche Anfrage von buten un binnen vor. Bislang hat er sich noch nicht dazu geäußert.

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Bremer Pastor Latzel

Video vom 2. Juli 2020
Der Pastor Latzel hält eine Andacht.
Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 3. Juli 2020, 19:30 Uhr