Bremer Senatorin: Digitaler Impfausweis könnte nächste Woche kommen

Auf einem Handy ist ein digitaler Impfausweis zu sehen.
Bild: DPA | Soeren Stache
Bild: DPA | Soeren Stache
  • Es handelt sich nicht um den von der EU geplanten Impfpass
  • Bremen hat alles für die deutsche Lösung vorbereitet
  • Alle schon Geimpften bekommen in Kürze per Brief einen QR-Code

Der digitale Nachweis für Covid19-Impfungen könnte vielleicht schon in der nächsten Woche an den Start gehen. Das hat Bremens Gesundheitssenatorin Claudia Bernhardt (Linke) in der Bremischen Bürgerschaft angekündigt. Der Bund und der IT-Konzern IBM wollen den Impfnachweis per App demnach in wenigen Tagen "ausrollen", so Bernhardt.

Alle schon Geimpften bekommen in Kürze per Brief einen QR-Code, mit dem die App freigeschaltet werden kann. Bremen habe dazu alles vorbereitet. Mit dem Nachweis können Bürgerinnen und Bürger künftig zum Beispiel in Restaurants, bei Konzerten, beim Fliegen oder anderswo beweisen, dass sie geimpft sind. Es handelt sich dabei aber noch nicht um den von der EU geplanten elektronischen Impfpass, sondern um eine deutsche Lösung. 

Warum Bremer auf den Eintrag in den Impfpass warten müssen

Video vom 28. Mai 2021
Ein gelbes internationales Impfbuch.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Mittag, 3. Juni 2021, 12 Uhr