Infografik

11 Corona-Fälle mit indischer Mutation in Bremen nachgewiesen

  • Gesundheitsressort hat 11 Fälle mit indischer Mutation B.1.167 nachgewiesen
  • Fünf mit der Mutation Infizierte seien schon aus der Quarantäne entlassen
  • Für Dienstag meldete die Behörde 66 Neuinfektion im Land Bremen
Eine Ärztin macht einen Abstrich für einen Coronatest.
Der Inzidenzwert in Bremerhaven ist wieder leicht angestiegen. (Symbolbild) Bild: Imago | Laci Perenyi

Das Gesundheitsressort hat erstmals elf Infektionen der indischen Mutation B.1.167 in der Stadt Bremen nachgewiesen. Laut Behörde wurden schon am Montag drei Fälle entdeckt, heute waren es weitere acht. Demnach handelt es sich nicht um ein großes Cluster, sondern um kleinere Gruppen, wie Familien. Fünf Infizierte seien schon aus der Quarantäne wieder entlassen worden, so das Ressort weiter.

Für Dienstag meldete die Behörde ingesamt 66 neue Corona-Fälle im Land Bremen. 64 der Neuinfektionen stammen den Angaben zufolge aus der Stadt Bremen, vor einer Woche waren es 77. In Bremerhaven wurden zwei neue Fälle registriert, vor sieben Tagen waren es Null.

Drei weitere Menschen im Land gestorben

Damit sinkt die Corona-Inzidenz für die Stadt Bremen leicht von 58,7 auf 58,1. In Bremerhaven steigt der Wert für Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen von 73,9 auf 75,1.

Die Behörde meldete außerdem drei weitere Todesfälle. Demnach kommt einer der Verstorbenen aus der Stadt Bremen, die anderen beiden aus Bremerhaven. Seit Beginn der Pandemie hat das Land insgesamt 470 Verstorbene gezählt.

Die Inzidenzwerte in Bremen und Bremerhaven

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Datawrapper anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Im Land Bremen müssen laut Behörde aktuell 97 Menschen stationär versorgt werden, davon 40 auf Intensivstationen. 30 der intensivmedizinisch behandelten Menschen müssen beatmet werden.

Bei 68 der stationär behandelten Menschen handelt es sich um Bürgerinnen und Bürger aus dem Land Bremen. 27 müssen auf Intensivstationen behandelt werden, 20 werden beatmet. Bei mindestens 39 Menschen muss der Gesundheitszustand als schlecht oder kritisch beschrieben werden.

Mehr als 90.000 Menschen vollständig geimpft

Im Land Bremen wurden bislang insgesamt 294.406 Menschen in Impfzentren oder durch mobile Teams geimpft. 96.934 davon haben bereits eine zweite Impfung erhalten. 243.307 der geimpften Personen entfallen auf die Stadtgemeinde Bremen, hier haben bislang 78.776 Personen eine zweite Impfung erhalten. In Bremerhaven wurden 51.099 Menschen geimpft, 18.158 davon bereits zwei Mal.

Das ändert sich durch die Bremer Corona-Testpflicht am Arbeitsplatz

Video vom 7. Mai 2021
Ein Covid19 Antigen-Schnelltest.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Weitere Informationen:

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 18. Mai 2021, 19:30 Uhr