14 Mal die Nummer 1

Bremen und Bremerhaven halten zahlreiche Negativ-Rekorde. Doch diese Karte zeigt: In 14 Punkten sind die Schwesterstädte deutschlandweit die Nummer Eins.

Bremen ist Nummer 1> V OLKS SCHEI E N T - D BREMER H A VEN BREMEN FRIEDENS-BUDDHA Einmalig in Europa VOLKSENTSCHEID-RANKING Bremer reden mit RADVERKEHRSANTEIL Bremen ist Nummer 1 PARTYBAHN Topwerte für Bremen SEMKENFAHRT Eisparadies der Superlative ROLAND Je oller, je doller PER SCHIFF ZUM STADION Einmalig in der Bundesliga KOSTENLOSE TOILETTEN Bremen hat die meisten FASSWEIN VON 1653 Bremens Wein-Schatz WINDKRAFT Onshore-Windrad-Weltrekord FISCHSTÄBCHEN Stäbchen-Ketten um den Globus DIE SEUTE DEERN Der Rekord-Frachtsegler CONTAINER-TERMINAL Längen-Europameister FLUGHAFEN HANS KOSCHNICK Zentraler geht‘s nicht BREMER LEBENSGEFÜHL Das sagen Zugezogene

Mit dem Fahrrad unterwegs

Angeschlossene Fahrräder in Bremen, in Sichtweite des Marktplatzes.
Für viele Bremer ist das Rad das Verkehrsmittel der Wahl. Nur an den Fahrradständern wird es oft eng. Bild: Imago | Rüdiger Wölk

Ob durch Nieselregen, Orkanböen oder schönstes Sommerwetter – der Bremer ist gerne mit dem Fahrrad unterwegs. In ganz Deutschland fahren nirgendwo mehr Menschen mit dem Rad als in Bremen. Der Radverkehrsanteil liegt bei 25 Prozent, in Städten mit mehr als 500.000 Einwohnern belegt Bremen damit den Spitzenplatz. Eine Mobilitätsstudie des österreichischen Verkehrsclubs zeigt außerdem: Bremen muss sich auch in Europa nicht verstecken. Getoppt werden die Bremer Radler nur noch von Amsterdam und Kopenhagen, hier liegt der Radverkehrsanteil bei 30 beziehungsweise 35 Prozent.

Zurück zur Grafik


Zwischendurch auf die nette Toilette

Aufkleber "Nette Toilette" an einem Schaufenster.
Dieses Schild zeigt: Hier können auch Nicht-Gäste das Klo benutzen.

"Ach, wäre ich doch noch mal auf Toilette gegangen" – diesen Gedanken kennt wohl jeder. In Bremen braucht man seit acht Jahren aber nicht mehr lange nach einer Toilette zu suchen, hier gibt es eine besondere Lösung: die Nette Toilette. In 103 Kneipen, Cafés oder Restaurants kann man auch als Nicht-Gast die Toilette benutzen. Die Gastronomen bekommen im Gegenzug Geld von der Stadt. Die wiederum freut sich über weniger Wildpinkler und spart nebenbei noch Kosten. 103 Nette Bremer Toiletten – das ist Rekord unter deutschen Städten.

Zurück zur Grafik


Feiern in der Partybahn

Eine Straßenbahn, die als Partywagen umgebaut wurde.
Feiern auf engstem Raum, das geht in der Partybahn der BSAG. Bild: BSAG

470 Euro für drei Stunden – so viel kostet es, die Partybahn der BSAG zu mieten. All denjenigen, die da erstmal schlucken, sei gesagt: Das Bremer Angebot ist das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aller Partybahnen in ganz Deutschland. Platz für 90 Personen, Musikanlage, Theke, Tanzfläche und Toilette – so rollen Feierwillige durch Bremen, bis die Scheiben beschlagen. Woanders zahlt man gerne mal das Doppelte, und das bei geringerer Ausstattung oder weniger Platz. Leipzig hat mit 3.510 Euro für drei Stunden den Vogel abgeschossen. Eine Getränkepauschale ist hier inklusive – eine Toilette gibt es allerdings nicht.

Zurück zur Grafik


Gelebte Demokratie

Ein Mann wirft seinen Stimmzettel in eine Wahlurne.
Den letzten Volksentscheid in Bremen gab es parallel zur Bundestagswahl. Es ging um die Dauer der Wahlperiode. Bild: DPA | Frank Rumpenhorst

Besonders bürgerfreundlich geht es in Bremen zu, wenn es um die direkte Demokratie geht. Volksentscheide und Mitspracherecht sind in keinem anderen Bundesland so offen und fair geregelt wie in Bremen... und in Bayern. Deswegen teilen wir uns an dieser Stelle den Rekord. Eine Eins steht trotzdem vorne.

Zurück zur Grafik


Einmalige Anfahrt

Ein Schiff am Anleger beim Bremer Weserstadion.
Bundesligastadion mit eigenem Anleger: Das gibt es nur in Bremen Bild: DPA | Pressefoto Ulmer

Dem Bremer Weser-Stadion wird ja nachgesagt, das am schönsten gelegene Stadion der Liga zu sein. Fest steht: Nur in Bremen können Fans nicht nur auf Shuttlebusse, einen schönen Fußmarsch oder die Straßenbahn setzen. Sie können auch ganz entspannt per Schiff anreisen und am Weser-Stadion anlegen. An Spieltagen bietet die Reederei Hal över diese Fahrten an. Von Farge in Bremen-Nord bis zum Stadion. Nach Abpfiff wird man wieder zurückgeschippert. Zu- oder Aussteigen kann man übrigens auch in Blumenthal, Vegesack, an der Waterfront und dem Martinianleger.

Zurück zur Grafik


Je oller, je doller

Bremer Roland vor blauem Himmel
Platz 42 im Touristen-Ranking: der Roland und das Bremer Rathaus.

Einen weiteren Spitzenplatz verdankt Bremen dem stolzen Alter des Rolands. 613 Jahre ist die Statue auf dem Marktplatz alt und damit die älteste noch erhaltene Roland-Statue in ganz Deutschland. Nachdem sein Vorgänger aus Holz 1366 zerstört wurde, hat sich deutlich gezeigt: Stein war die bessere Bauweise.

Zurück zur Grafik

Das Bremer Lebensgefühl

Zurück zur Grafik


Flughafen: So zentral wie nirgendwo sonst

Straßenbahn, Autos und Taxen vor dem Bremer Flughafen.
Mit der Linie 6 vom Flughafen zum Hauptbahnhof: So bequem und schnell geht es in keiner anderen deutschen Stadt.

Gelandet, Gepäck abgeholt und dann ab nach Hause. Von keinem anderen deutschen Flughafen erreicht man die Innenstadt schneller als vom Bremen Airport Hans Koschnick. Schlappe 4,6 Kilometer trennen Hauptbahnhof und Flughafen – das ist Rekord. Dem am nächsten kommen Nürnberg und Berlin mit 7,5 beziehungsweise 7,6 Kilometern. Schlusslicht des Vergleichs ist München mit 39 Kilometern Entfernung. Während die Bremer längst auf der Couch liegen und gegessen haben, ist man in München wohl immer noch unterwegs.

Zurück zur Grafik


Friedens-Buddha vom Dalai Lama

Ein großer goldener Buddha in einem der Gewächshäuser in der Botanika Bremen.
Ooohhhmmmmm: Der Buddha in der Botanika ist ein Geschenk des Dalai Lama. Bild: Botanika

Einmalig in Deutschland und in Europa: In der Botanika im Rhododendronpark steht seit August 2017 ein 2,40 Meter großer Friedens-Buddha. Die Statue ist ein Geschenk des Dalai Lama höchst persönlich. Im tibetischen Kulturzentrum in Neu Delhi ist man auf den Bremer Rhododendronpark aufmerksam geworden und hat ihn kurzum als würdigen Standort für den Friedens-Buddha ausgewählt.

Zurück zur Grafik


Steinalter Wein vom Fass

Ein altes Weinfass im Bremer Ratskeller, davor ein kleiner Tisch mit Kerzen.
Der 1653er Rüdesheimer Rosewein im Bremer Ratskeller. Bild: Bremer Ratskeller

Der älteste Tropfen Deutschlands lagert im Bremer Ratskeller. Der Rüdesheimer Rosewein von 1653 ist der wohl größte alkoholisierte Schatz der Stadt. Was dabei oft verwechselt wird: Es handelt sich bei dem uralten Fasswein nicht um einen Rosé, sondern einen Weißwein. Na dann Prost!

Zurück zur Grafik


Bremer Eisparadies

Semkenfahrt Blockland Schlittschuhe
Bei Dauerfrost wird hier geflutet und gelaufen: Die Bremer lieben die Semkenfahrt.

Wenn es kalt wird, verwandelt sich die Semkenfahrt in ein Schlittschuhparadies. 3,5 Kilometer lang und rund 30 Hektar groß ist der Bereich im Bremer Blockland. Damit ist die Semkenfahrt die größte durch Flutung geschaffene Eislauffläche in ganz Deutschland – wenn das Wetter mitspielt.

Zurück zur Grafik


Riesiges Windrad

Ein riesiges Windrad auf dem ehemaligen Bremerhavener Flugplatz Luneort.
200 Meter hoch: Das Windrad in Bremerhaven dient der Forschung.

An der Küste weht oft eine steife Brise. Kein Wunder also, dass Bremerhaven auch einen Windkraft-Rekord hält: Auf dem ehemaligen Flugplatz Luneort steht das größte Onshore-Windrad Deutschlands – und der Welt. Die Anlage dient der Forschung und ist 200 Meter hoch, allein die Gondel wiegt 777 Tonnen, der Rotor hat 180 Meter Durchmesser.

Zurück zur Grafik


Viele Fischstäbchen

Ein Mitarbeiter kontrolliert Fischstäbchen an einem Fließband in Bremerhaven.
1,59 Milliarden Fischstäbchen wurden 2016 in Bremerhaven produziert. Bild: DPA | Ingo Wagner

1,57 Milliarden Fischstäbchen sind 2016 bei Frozen Fish über das Fließband gelaufen. Dazu kommen 23,5 Millionen von Frosta, macht zusammen mehr als 1,59 Milliarden Fischstäbchen mit einem Gewicht von 44.700 Tonnen. Damit ist Bremerhaven die absolute Nummer Eins in der Fischstäbchenproduktion.

Zurück zur Grafik


Längste Stromkaje

Das Luftbild zeigt das Containerterminal an der Stromkaje in Bremerhaven.
Der Container-Terminal in Bremerhaven: Umschlagplatz für Waren aus aller Welt. Bild: DPA | Ingo Wagner

Der Container-Terminal Bremerhaven ist die End- oder zumindest Zwischenstation der großen Pötte aus aller Welt. Sie werden dort für einen Moment leichter, bevor die riesigen Kräne neue Ladung an Deck hieven und die Reise weitergeht. Das Besondere: Die Schiffe machen in Bremerhaven an der längsten zusammenhängenden Stromkaje Europas fest.

Zurück zur Grafik


Ältestes Holzschiff

Die Seute Deern im Museumshafen Bremerhaven
Der hölzerne Dreimaster "Seute Deern" liegt im Alten Hafen vor dem Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven.

Auch wenn das "süße Mädchen" aus Bremerhaven in die Jahre gekommen ist und dringend mal einen neuen Anstrich braucht – mit einer Länge von 75,5 Metern ist die "Seute Deern" trotz aller Macken der größte hölzerne Frachtsegler, der im Original erhalten geblieben ist.

Zurück zur Grafik


  • Angela Weiß

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 22. Dezember 2017, 23:20 Uhr