Maskenpflicht in Bremer Bussen und Bahnen bleibt

Eine 24-jährige Frau sitzt in einer Straßenbahn der SSB. Die digitale Gesundheitsministerkonferenz der Länder berät über die Zukunft der Maskenpflicht.

Bremen hält an Maskenpflicht in Bus und Bahn fest – wohl bis März

Bild: DPA | Julian Rettig
  • Gesundheitsminister können sich nicht auf gemeinsame Corona-Strategie einigen.
  • Bremen will die Maskenpflicht im ÖPNV erst im Frühjahr überdenken.
  • Corona-Isolation soll in Bremen vorerst nicht aufgehoben werden.

Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern haben in einer Videoschalte über den weiteren Kurs bei Corona-Regeln beraten. Zur Maskenpflicht in Bussen und Bahnen gab es keine Einigung. Bremen setzt sich weiter für ein einheitliches Vorgehen der Länder ein.

Über den Winter hinweg hält Bremen weiter an der Maskenpflicht fest. "Wir werden die Regel aufrechterhalten und dann versuchen, da rauszukommen", sagt der Sprecher des Bremer Gesundheitsressorts Fuhrmann. Schritt für Schritt werde man dann ab März alles auflösen. Das sei aber immer abhängig davon, wie sich die Corona-Lage und die Situation in den Krankenhäusern verhalte. Von dem Vorstoß von Schleswig-Holstein und Bayern, die Maskenpflicht abzuschaffen, hält Bremen nichts.

Für Bremen-Pendler gilt weiterhin: Maske auf

Für Pendler aus dem niedersächsischen Umland ändert sich nichts: "Es ist derzeit nicht geplant, an der geltenden Maskenpflicht im ÖPNV etwas zu ändern", teilt eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums auf Anfrage mit.

Ebenso wie bei der Debatte um die Aufhebung der Isolationspflicht für Corona-Infizierte halten wir es nicht für klug, die wenigen geltenden Basisschutzmaßnahmen mitten im dritten Pandemiewinter aufzugeben.

Anne Hage, Sprecherin des Niedersächsischen Gesundheitsministeriums

Unter den Verkehrsministern der Länder hatte es zuletzt keine einheitliche Linie gegeben. Für Fernzüge ist die Maskenpflicht bundesweit bis 7. April 2023 gesetzlich festgelegt. Im Nahverkehr können die Länder selbst entscheiden.

Auch in Sachen Corona-Isolationspflicht bleibt Deutschland ein Flickenteppich. Die Gesundheitsminister der Länder konnten sich nicht einigen. In Bremen bleibt die Pflicht erst einmal bestehen. In fünf Bundesländern wurde sie in den vergangenen Wochen abgeschafft.

Bremer Senat hält an Maskenpflicht im Nahverkehr fest

Bild: Radio Bremen

Autor

  • Pascal Faltermann Autor

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau am Morgen, 6. Dezember 2022, 7 Uhr