Bremer Busfahrer bei Attacke schwer verletzt

Blick auf ein Blaulicht auf einem Polizeiauto. Im Hintergrund ist ein Krankenwagen zu sehen.

Bremer Busfahrer bei Attacke schwer verletzt

Bild: Imago | Die Videomanufaktur
  • Jugendlicher Täter attackiert und schlägt Busfahrer
  • 52-Jähriger muss in ein Krankenhaus gebracht werden
  • Täter kann unerkannt entkommen

Die Polizei Bremen fahndet nach einem Unbekannten, der einen Busfahrer durch Schläge schwer verletzt hat. Der etwa 19 Jahre alte Täter hatte den Busfahrer den Angaben zufolge am Samstagnachmittag an der Haltestelle Weserwehr im Stadtteil Hastedt attackiert. Er habe sein Opfer zunächst angeschrien haben, warum er nur die hinteren Türen zum Aussteigen öffnen würde. Anschließend schlug er dem 52-jährigen Fahrer mit einem Gegenstand mehrfach ins Gesicht. Danach flüchtete der Angreifer.

Das Opfer musste noch vor Ort von einem Arzt versorgt werden. Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Zum Tatzeitpunkt war kein weiterer Fahrgast mehr im Bus.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 19. Juni 2022, 11 Uhr