Bremer Polizei fasst bewaffneten Mann nach Überfall auf Tierhandlung

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug (Symbolbild)

Bremer Polizei fasst bewaffneten Mann nach Überfall auf Tierhandlung

Bild: DPA | Frank Hoermann/Sven Simon
  • 49-Jähriger überfallt in Vegesack Fachmarkt für Tierbedarf
  • Mann war mit Messer bewaffnet
  • Polizei nimmt den Täter in der Nähe des Marktes fest

Ein bewaffneter Täter hat am Freitagnachmittag in Bremen-Vegesack einen Fachmarkt für Tierbedarf überfallen. Nach Polizeiangaben bedrohte der 49-Jährige die Kassiererin mit einem Messer und forderte Bargeld von ihr. Die 28-Jährige öffnete daraufhin die Kasse, aus der der Mann mehrere Geldscheine entnahm. Die Angestellte erlitt durch den Überfall einen leichten Schock.

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen noch in der Nähe des Marktes festnehmen. Er hatte die Beute zu dem Zeitpunkt noch bei sich und war umgehend geständig. Die Beamten ermitteln nun gegen ihn wegen schweren Raubes.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 27. August 2022, 12 Uhr