Auto brennt nach Flucht vor Polizei in Bremen aus

Ein Polizist in Uniform steht vor einem Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht.

Auto brennt nach Flucht vor Polizei in Bremen aus

Bild: Imago | Ralph Peters
  • Brennendes Auto rollt eine Garagenabfahrt runter
  • Mehrparteien-Haus wird stark beschädigt
  • Wagen war zuvor bei einer Polizeikontrolle aufgefallen

In Bremen ist in der Nacht zum Samstag ein brennendes Auto eine Garagenabfahrt heruntergerollt. Dabei wurden Teile eines Mehrparteien-Hauses in der Straße am Staatsarchiv stark beschädigt. Einige Bewohner des Hauses mussten von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei mitteilte, war der Wagen vorher bei einer Kontrolle aufgefallen. Der unbekannte Fahrer konnte mit dem Wagen flüchten. Er beschädigte dabei zwei parkende Autos.

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Vier News, 29. Mai 2022, 13 Uhr