"Niederschmetternd": Fast jedes 2. Kind braucht Sprachförderung

"Niederschmetternd": Fast jedes 2. Kind braucht Sprachförderung

Bild: dpa | Udo Herrmann

Informationen zum Video

Der Vorschulsprachtest Primo zeigt, dass fast jedes zweite Kind in Bremen Sprachförderbedarf hat. Die Politik diskutiert über Ursachen und den richtigen Umgang damit.

Mehr zum Thema:

  • Programm "Kita-Schwerpunkt-Plus" hilft Kindern mit Sprachförderbedarf

    Mehr als 1.000 Kinder ohne Kita-Platz, die 2024 in die Schule kommen, Hunderte mit Sprachförderbedarf und kein Personal: Dagegen gibt es in Bremen neue Ideen.

  • Bremen will mit Kita-Brückenjahr Sprach- und Sozialkompetenz fördern

    Zum ersten Mal konnten Vorschulkinder, die keinen Kita-Platz haben, einen Sprachtest machen. Das Ergebnis: Rund 83 Prozent von ihnen müssen gefördert werden.

Autorin

  • Autorin
    Maren Schubart