Die Partei

Video vom 31. August 2021
Merle Andersen von der Partei Die Partei
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Vor der Bundestagswahl am 26. September haben alle in Bremen wählbaren Parteien die Möglichkeit, sich vorzustellen. Für Die Partei übernimmt das Merle Andersen.

1 Zur Partei

Die Partei wurde im Jahr 2004 gegründet, ihr Bremer Landesverband 2011. Nach eigenen Angaben hat die Partei bundesweit derzeit über 50.000 Mitglieder, 660 davon in Bremen, 60 in Bremerhaven. Bei der Bundestagswahl 2017 erreichten sie 1,0 Prozent der Stimmen.

2 Warum sollen wir Sie wählen?

Weil wir eine Liste voller wissenschaftlicher Expertise und systemrelevanter Menschen aufgestellt haben und schlichtweg, weil wir nicht so zum Kotzen sind wie alle anderen!

Merle Andersen, Die Partei

3 Die drei zentralen Forderungen der Partei:

  • "Wir werden Corona am 27. September beenden. Ehrenwort!"
  • "Endlich wieder entspannt studieren können, mindestens bis zum 30. Lebensjahr! Deshalb müssen Bologna, Bachelor und Master endlich weg."
  • "Korrupte Parteien dürfen nicht mehr von Spenden und Sponsoring profitieren, korrupte Politiker müssen nach Aserbaidschan abgeschoben werden. Einkünfte aus Abgeordnetennebentätigkeiten müssen – wie bei Hartz IV – vom Vermögen abgezogen werden."

4 Das Wahlprogramm

Für die Bundestagswahl hat die Satirepartei ein 24Punkte-Wahlprogramm veröffentlicht. Darin behandeln sie unter anderem die Kapitel "Wirecard für alle!", "Photoshopverbot jetzt!" und eine "Bierpreisbremse".

Autoren

  • Yannick Lemke
  • Johanna Ewald Autorin