Werder feiert weiter: 3:1-Sieg gegen Freiburg nach dem Bayern-Coup

Werder-Spieler bejubeln das 1:0 von Marvin Ducksch.

Werder feiert weiter: 3:1-Sieg gegen Freiburg nach dem Bayern-Coup

Bild: Imago | Nordphoto

Marvin Ducksch, Justin Njinmah und Neuzugang Julián Malatini erzielten für Werder die Tore. Die Bremer sind in der Bundesliga nun bereits seit sechs Spielen ungeschlagen.

Im Vergleich zum 1:0-Sieg beim FC Bayern nahm Coach Ole Werner zwei Veränderungen vor. Weil Mitchell Weiser kurzfristig ausfiel, stand Olivier Deman in der Startelf. Der Belgier verteidigte auf der linken Seite, Felix Agu rückte auf die rechte Seite. Marvin Ducksch übernahm wieder den Platz von Nick Woltemade.

Marvin Ducksch trifft per Elfmeter zum 1:0.
Marvin Ducksch brachte Werder per Elfmeter mit 1:0 in Führung. Bild: Imago | Nordphoto

Der Nationalspieler brachte Werder auch früh in Führung. Nach einer scharfen Hereingabe von Justin Njinmah verpasste Felix Agu im Strafraum den Ball. Nach einem Hinweis des Video-Schiedsrichters schaute sich Schiedsrichter Robert Hartmann die Szene nochmal an. Da Freiburgs Kiliann Eric Sildillia im Strafraum Agu an der Ferse traf, entschied er auf Elfmeter für Werder. Diesen verwandelte Ducksch sicher zum 1:0 (9.).

Auch Freiburg trifft per Elfmeter

Oliver Deman foult Noah Weißhaupt im Strafraum.
Für das Foul von Olivier Deman an Noah Weißhaupt bekamen die Freiburger einen Elfmeter zugesprochen. Bild: Imago | Eibner

Wenig später musste die Partie für mehrere Minuten unterbrochen werden, weil Bremer Fans aus der Ostkurve zahlreiche Schokotaler auf das Spielfeld warfen. Mit dieser Aktion wollten sie gegen den geplanten Investoren-Einstieg bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) protestieren. Als es weiterging, rettete Keeper Michael Zetterer den Bremern die Führung. Nach einer Flanke kam Lucas Höler zum Kopfball und brachte diesen platziert auf das Tor. Zetterer konnte jedoch stark parieren (19.).

In der 27. Minute foulte Deman im Strafraum allerdings Noah Weißhaupt, sodass nun die Freiburger einen Elfmeter erhielten. Diesen nutzte Vincenzo Grifo zum 1:1 (28.) Danach konnte sich lange keines der beiden Teams Möglichkeiten erspielen. In der zweiten Minute der Nachspielzeit setzte sich Njinmah nochmal auf dem linken Flügel durch und brachte den Ball erneut in den Strafraum. Ducksch kam hier zum Abschluss, doch die Freiburger konnten seinen Schuss blocken.

Njinmah bringt Werder wieder in Führung

Justin Njimmah bejubelt sein Tor zum 2:1.
Justin Njinmah erzielte gegen die Freiburger sein viertes Saisontor. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

In der zweiten Halbzeit hatte Jens Stage die erste Möglichkeit für Werder. Sein Schuss von der Strafkaumkante zischte jedoch knapp über das Tor (52.) Besser lief es kurz danach bei Njinmah. Bei einem Ballgewinn spielte Romano Schmid den Ball direkt auf den Angreifer. Dieser zog vor dem Strafraum ab und traf flach in die linke Ecke zum 2:1 für die Bremer (53.). In der 60. Minute hätte Njinmah beinahe auf 3:1 erhöht. Sein erneuter Schuss von der Strafraumkante ging dieses Mal allerdings knapp vorbei.

Von den Freiburgern kam trotz des Rückstands wenig. Gefährliche Chancen konnten sie sich nicht erspielen. Werder wiederum setzte vor allem auf Konter. Spektakulär wurde es in der 82. Minute, als der eingewechelte Leonardo Bittencourt sah, dass Freiburgs Keeper Noah Atubolu zu weit vor seinem Tor stand. Bittencourt zog daher kurz nach der Mittellinie ab. Sein Schuss ging allerdings nicht ins Tor, sondern lediglich an die Latte. Bei einem Konter brachte Agu in aussichtsreicher Position zudem nicht den Ball aufs Tor. Tief in der Nachspielzeit sorgte dann der eingewechselte Neuzugang Julian Malatini mit dem 3:1 allerdings für die Entscheidung (90.+3).

Mehr zum Thema:

Spieltag Datum Heim Gast Uhrzeit / Ergebnis
1. Spieltag 18.08.2023
Werder Bremen Werder
Bayern München Bayern
Ergebnis: 0 zu 4
2. Spieltag 26.08.2023
SC Freiburg Freiburg
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 1 zu 0
3. Spieltag 02.09.2023
Werder Bremen Werder
1. FSV Mainz 05 Mainz
Ergebnis: 4 zu 0
4. Spieltag 17.09.2023
1. FC Heidenheim 1846 Heidenheim
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 4 zu 2
5. Spieltag 23.09.2023
Werder Bremen Werder
1. FC Köln Köln
Ergebnis: 2 zu 1
6. Spieltag 01.10.2023
SV Darmstadt 98 Darmstadt
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 4 zu 2
7. Spieltag 07.10.2023
Werder Bremen Werder
1899 Hoffenheim Hoffenheim
Ergebnis: 2 zu 3
8. Spieltag 20.10.2023
Borussia Dortmund Dortmund
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 1 zu 0
9. Spieltag 28.10.2023
Werder Bremen Werder
1. FC Union Berlin Union Berlin
Ergebnis: 2 zu 0
10. Spieltag 05.11.2023
VfL Wolfsburg Wolfsburg
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 2 zu 2
11. Spieltag 12.11.2023
Werder Bremen Werder
Eintracht Frankfurt E. Frankfurt
Ergebnis: 2 zu 2
12. Spieltag 25.11.2023
Werder Bremen Werder
Bayer Leverkusen Leverkusen
Ergebnis: 0 zu 3
13. Spieltag 02.12.2023
VfB Stuttgart Stuttgart
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 2 zu 0
14. Spieltag 09.12.2023
Werder Bremen Werder
FC Augsburg Augsburg
Ergebnis: 2 zu 0
15. Spieltag 15.12.2023
Borussia Mönchengladbach M'gladbach
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 2 zu 2
16. Spieltag 19.12.2023
Werder Bremen Werder
RB Leipzig Leipzig
Ergebnis: 1 zu 1
17. Spieltag 14.01.2024
VfL Bochum Bochum
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 1 zu 1
18. Spieltag 21.01.2024
Bayern München Bayern
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 0 zu 1
19. Spieltag 27.01.2024
Werder Bremen Werder
SC Freiburg Freiburg
Ergebnis: 3 zu 1
20. Spieltag 03.02.2024
1. FSV Mainz 05 Mainz
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 0 zu 1
21. Spieltag 10.02.2024
Werder Bremen Werder
1. FC Heidenheim 1846 Heidenheim
Ergebnis: 1 zu 2
22. Spieltag 16.02.2024
1. FC Köln Köln
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 0 zu 1
23. Spieltag 24.02.2024
Werder Bremen Werder
SV Darmstadt 98 Darmstadt
Ergebnis: 1 zu 1
24. Spieltag 03.03.2024
1899 Hoffenheim Hoffenheim
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 2 zu 1
25. Spieltag 09.03.2024
Werder Bremen Werder
Borussia Dortmund Dortmund
Ergebnis: 1 zu 2
26. Spieltag 16.03.2024
1. FC Union Berlin Union Berlin
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 2 zu 1
27. Spieltag 30.03.2024
Werder Bremen Werder
VfL Wolfsburg Wolfsburg
Ergebnis: 0 zu 2
28. Spieltag 05.04.2024
Eintracht Frankfurt E. Frankfurt
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 1 zu 1
29. Spieltag 14.04.2024
Bayer Leverkusen Leverkusen
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 5 zu 0
30. Spieltag 21.04.2024
Werder Bremen Werder
VfB Stuttgart Stuttgart
Ergebnis: 2 zu 1
31. Spieltag 27.04.2024
FC Augsburg Augsburg
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 0 zu 3
32. Spieltag 04.05.2024
Werder Bremen Werder
Borussia Mönchengladbach M'gladbach
Ergebnis: 2 zu 2
33. Spieltag 11.05.2024
RB Leipzig Leipzig
Werder Bremen Werder
Ergebnis: 1 zu 1
34. Spieltag 18.05.2024
Werder Bremen Werder
VfL Bochum Bochum
Ergebnis: 4 zu 1

Mehr zum Thema:

Autor

Quelle: buten un binnen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 27. Januar 2024, 18 Uhr