Pinguins-Kapitän Urbas: "Wenn die Playoffs kommen, ist alles möglich"

Bild: Imago | Eibner

Am Freitag starten die Fischtown Pinguins und Urgestein Jan Urbas in die neue Eishockey-Saison. Auch der Bundestrainer traut den Bremerhavenern eine gute Rolle zu.

Die Spannung steigt bei den Fischtown Pinguins: Am Freitag (19:30 Uhr) beginnt für die Bremerhavener auswärts bei den Straubing Tigers die neue DEL-Saison. Für viele Experten gilt das Team von Trainer Thomas Popiesch auch in der kommenden Spielzeit als Play-Off-Kandidat. "Bremerhaven ist immer eine Mannschaft, die oben mitspielt", sagt Bundestrainer Harold Kreis zu buten un binnen.

Man sieht, sie haben ein gutes Verständnis füreinander und spielen als Mannschaft gut zusammen. Insofern denke ich, dass sie auch in dieser Saison eine gute Rolle spielen werden.

Eishockey-Bundestrainer Harold Kreis gibt buten un binnen ein Interview.
Eishockey-Bundestrainer Harold Kreis zu buten un binnen

Urgestein Jan Urbas geht in seine siebte Pinguins-Spielzeit

Erfolgscoach Popiesch verfügt über eine eingespielte Einheit. Die meisten Leistungsträger sind geblieben, einige ambitionierte Akteure – unter anderem die Verteidiger Anders Grönlund und Lukas Kälble – gekommen. Kapitän und Kopf des Teams ist und bleibt jedoch Jan Urbas. Der Slowene, der bereits seine siebte Pinguins-Spielzeit vor der Brust hat, geht ambitioniert in die Saison. "Ich glaube, wir haben in diesem Jahr eine gute Mannschaft", sagt Urbas. "Wenn die Playoffs kommen, ist alles möglich."

Seit rund sechs Wochen stehen die Pinguins wieder auf dem Eis und bereiten sich auf den Pflichtspielstart vor. Nach sieben Testpartien, die das Team absolvierte, fiel die Bilanz positiv aus: Vier Siegen stehen drei Niederlagen gegenüber. "Wir haben in der Vorbereitung hart gearbeitet", sagt Urbas. "Ich weiß, wir sind bereit."

Pinguins-Spieler Jan Urbas lehnt wartend an einer Bande auf dem Eis.
Blickt gespannt auf die neue Saison: Pinguins-Urgestein Jan Urbas. Bild: Imago | kolbert-press

Nach Straubing reisen die Bremerhavener mit einem Erfolgserlebnis im Gepäck. Beim Vorbereitungsturnier in eigener Halle am vergangenen Wochenende schlugen die Pinguins im Spiel um Platz 3 die Grizzlys Wolfsburg – und das überraschend deutlich mit 5:1. "Das Resultat ist am Ende nicht so wichtig", schränkt Urbas ein, betont aber: "Es ist trotzdem immer ein gutes Gefühl, mit einem Sieg in die Saison zu gehen."

Wie viele Spielzeiten der inzwischen 34-Jährige noch übers Eis fegt, will Urbas jedoch nicht abschätzen. Über ein mögliches Karriereende macht sich der Pinguins-Leitwolf aber ohnehin nur wenige Gedanken.

Ich will Spaß haben, solange ich kann. Und dann sehen wir, wie lange ich spielen werde.

Pinguins-Kapitän Jan Urbas strahlt im Interview mit dem Sportblitz.
Pinguins-Kapitän Jan Urbas bei buten un binnen

Spielplan

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
19.04.2024 19:30 Uhr
Eisbären Berlin Berlin
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Ergebnis: - zu -

Heißer Härtetest: Fischtown Pinguins tanken Selbstvertrauen

Bild: Imago | Kolbert-Press

Autoren

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 12. September 2023, 18:06 Uhr