Eishockey-Wahnsinn in Bremerhaven: Pinguins gewinnen wildes Nordderby

Pinguins-Stürmer Ziga Jeglic kurvt mit dem Puck am Schläger auf das Wolfsburger Tor zu.

Eishockey-Wahnsinn in Bremerhaven: Pinguins gewinnen wildes Nordderby

Bild: Imago | kolbert-press

Gegen die Grizzlys Wolfsburg lagen die Bremerhavener zwischenzeitlich schon mit drei Toren zurück. Am Ende aber gewann Fischtown mit 6:5 (1:2, 1:2, 3:1) nach Verlängerung.

Im Duell mit den Niedersachsen gingen die Gäste durch Luis Schinko früh in Führung (5. Minute). Zwar glich Felix Scheel nur wenige Zeigerumdrehungen später für die Bremerhavener aus (8.), doch nach einer Viertelstunde brachte Jimmy Martinovic die Grizzlys wieder in Front (15.).

Fischtown-Stürmer Colt Adam Conrad bejubelt einen Treffer gegen die Grizzlys Wolfsburg.
Pinguins-Doppeltorschütze Colt Adam Conrad war der Matchwinner im Duell mit den Grizzlys Wolfsburg. Bild: Imago | kolbert-press

Im Mitteldrittel bauten Spencer Machacek (22.) und Nolan Zajac im Power-Play (28. ) den Vorsprung der Gäste weiter aus. Zur Freude der Heimfans in der Eisarena gelang Phillip Bruggisser in Überzahl immerhin noch der 2:4-Anschlusstreffer (34.).

In den letzten 20 Minuten schafften die über weite Strecken überlegenen Pinguins durch Christian Wejse (41. im Power-Play) und Colt Adam Conrad (34.) den verdienten Ausgleich. Die Crunchtime begann und in der legten erneut die Gäste durch Darren Archibald (54.) vor. Eine Minute vor Ende markierte wiederum Nicholas Jensen mit dem dritten Pinguins-Treffer in Überzahl an diesem Tag das Tor zum 5:5. Doch damit nicht genug: Nur eine Minute nach Beginn der Verlängerung schoss Conrad die Pinguins mit einem Schlenzer aus spitzem Winkel zum Overtime-Sieg.

Pinguins verlieren die Tabellenspitze

Der Triumph im Nordderby war bereits der achte Sieg in Serie für das Team von Trainer Thomas Popiesch. Trotzdem mussten die Bremerhavener im Fernduell mit den Eisbären Berlin die Tabellenspitze abgeben. Der Rekordmeister gewann beim ERC Ingolstadt 4:0 (0:0, 3:0, 1:0) und verdrängte die Pinguins von Platz eins.

Schon am Dienstag sind die Pinguins erneut gefordert: Um 19:30 Uhr treffen die Bremerhavener auswärts auf die Nürnberg Ice Tigers.

Spielplan

Datum Uhrzeit Heim Gast Ergebnis
21.02.2024 19:30 Uhr
Kölner Haie Kölner Haie
Eisbären Berlin Berlin
Ergebnis: 2 zu 3
22.02.2024 19:30 Uhr
Iserlohn Roosters Iserlohn
Straubing Tigers Straubing
Ergebnis: 4 zu 3
23.02.2024 19:30 Uhr
Löwen Frankfurt Frankfurt
Augsburger Panther Augsburg
Ergebnis: 4 zu 3
23.02.2024 19:30 Uhr
Adler Mannheim Mannheim
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Ergebnis: 3 zu 2
23.02.2024 19:30 Uhr
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Ergebnis: 5 zu 4
23.02.2024 19:30 Uhr
EHC München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Ergebnis: 2 zu 1 n.V.
23.02.2024 19:30 Uhr
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Ergebnis: 2 zu 3

Tabelle

# Mannschaft Spiele Siege OT(Siege nach Verlängerung) PE(Siege durch Penaltyschießen) Niederlagen OT(Niederlagen nach Verlängerung) PE(Niederlagen durch Penaltyschießen) Tore Differenz Punkte
1
Eisbären Berlin Berlin
48 27 3 3 12 0 3 167:121 46 96
2
Fischtown Pinguins Bremerhaven
47 26 4 2 10 4 1 148:108 40 95
3
Straubing Tigers Straubing
48 22 5 2 14 1 4 153:122 31 85
4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
48 24 1 1 17 5 0 139:134 5 81
5
EHC München München
47 24 2 0 17 0 4 140:116 24 80
6
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
48 21 3 2 19 1 2 146:137 9 76
7
Kölner Haie Kölner Haie
48 19 2 3 18 2 4 146:142 4 73
8
Adler Mannheim Mannheim
47 19 1 5 18 1 3 130:135 -5 73
9
ERC Ingolstadt Ingolstadt
47 16 2 3 18 4 4 117:122 -5 66
10
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
48 15 2 1 21 7 2 133:164 -31 60
11
Löwen Frankfurt Frankfurt
47 14 1 4 25 2 1 134:148 -14 55
12
Düsseldorfer EG Düsseldorf
48 12 4 3 24 4 1 125:146 -21 55
13
Iserlohn Roosters Iserlohn
48 12 3 3 24 3 3 114:169 -55 54
14
Augsburger Panther Augsburg
47 11 2 4 25 1 4 129:157 -28 50

Legende:

  • Viertelfinale
  • Achtelfinale
  • Abstieg

Euphorie in Bremerhaven: Fischtown Pinguins bleiben Tabellenführer

Bild: Imago | kolbert-press

Mehr zu den Fischtown Pinguins:

Quelle: buten un binnen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 30. Dezember 2023, 17 Uhr