RSS-Feeds abonnieren und immer auf dem Laufenden bleiben!

butenunbinnen.de frei Haus: Abonnieren Sie unsere Inhalte als RSS-Feed – zum Beispiel per Newsreader für Sie persönlich oder als Service auf Ihrer eigenen Website.

RSS-Feeds zu lesen und zu abonnieren ist ganz einfach – und spart viel Zeit: Sobald es neue Artikel oder Meldungen gibt, landen sie direkt auf dem Rechner, Tablet oder Smartphone. Abonnieren können Sie unsere RSS-Feeds zum Beispiel über Ihr E-Mail-Programm oder Ihren Web-Browser. Alternativ nutzen Sie einen speziellen Feed-Reader, mit dem das Ganze noch ein bisschen schicker daherkommt. Dafür müssen Sie einfach nur den Link zur XML-Datei in das entsprechende Programm kopieren.

Was ist RSS?

RSS (Really Simple Syndication) bezeichnet die Technik für eine einfache Weiterverbreitung von Inhalten im Netz. Dafür wird eine XML-Datei zur Verfügung gestellt, die von speziellen Programm wie RSS-Reader oder RSS-Aggregatoren ausgelesen werden kann. Wer sich regelmäßig über bestimmte Themen informieren möchte, erspart sich mit abonnierten RSS-Feeds viel Zeit. Sobald es neue Artikel oder Meldungen gibt, landen sie direkt auf dem Rechner, Tablet oder Handy.

RSS-Feeds als "lebende Lesezeichen"

Bei den meisten Browsern können Sie RSS-Feeds außerdem dazu nutzen, so genannte "dynamische Lesezeichen" anzulegen. Dies sind "lebende Lesezeichen", die sich automatisch aktualisieren. Klicken Sie dazu einfach auf die oben genannten Links, um die Lesezeichen zu abonnieren.

Unsere Schlagzeilen auf Ihrer Homepage

Sie können die Schlagzeilen von buten un binnen auch gerne auf Ihrer eigenen Homepage einbinden. Die meisten Content-Management-Systeme (CMS) unterstützen den Import von RSS-Feeds, so dass Sie die oben genannten Links dafür verwenden können. Bitte bedenken Sie, dass das Link-Ziel aus dem RSS-Feed heraus immer butenunbinnen.de sein muss!