Podcast

"Wen dürfen wir essen?" Ist die Zeit der Ausreden vorbei?

Collage aus Augen und Teilen von Tieren
"Wen dürfen wir essen?" erkundet die Geschichte, Ethik und Zukunft des Fleischkonsums. Bild: Radio Bremen | Grafik: Hyperebene Studio / Marina Kanzian

Im Bremen-Zwei-Podcast beginnt alles mit einer simplen Frage: "Warum isst du Fleisch?" Damit brachte der sechsjährige Sohn von Journalist Jakob Schmidt seinen Vater in arge Erklärungsnot.

Jakob Schmidt merkt, dass er die Frage nicht beantworten kann. Und damit ist er nicht allein: Während eine Mehrheit der Bevölkerung die Massentierhaltung ablehnt, essen neun von zehn Menschen in Europa Fleisch. Warum leben wir in einer Welt, die eigentlich niemand will? Die Suche nach einer Antwort führt Jakob Schmidt in sechs verschiedene Länder auf drei Kontinente. Die Podcast-Reihe blickt aus den unterschiedlichsten Perspektiven auf die Zukunft der Ernährung.

Warum sich das Hören lohnt

Jede der sechs Folgen greift Fragen auf, die am Ende der vorigen Folge überbleiben – vor allem die, die wir gern verdrängen. Ist Fleischessen nicht doch natürlich und notwendig? Was gäbe es für Alternativen, zum Beispiel aus dem Labor? Das Besondere – pro oder contra Fleischkonsum, von beiden Seiten sind in diesem Podcast neue Argumente und Denkansätze zu hören. Jakob Schmidt unternimmt mit außergewöhnlichen Interview-Partnerinnen und -partnern eine Reise durch Ethik, Soziologie und Wirtschaft.

Hier geht es zum Podcast:


"Wen dürfen wir essen? sucht Antworten auch in einer TV-Produktion von Radio Bremen für ARTE, die ab Montag, dem 1. August täglich um 19.40 Uhr im TV und online auf arte.tv zu sehen ist.

Wandel in Bremens Lebensmittelindustrie durch neue Start-up-Kultur

Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema Ernährung und Lebensmittel in Bremen:

  • Wie gesund sind die Ernährungstrends 'Clean Eating' und vegan?

    Die Ernährungsformen 'Clean Eating' und 'vegan' werden immer beliebter. Doch was gilt es dabei zu beachten und wie gesund sind die beiden Trends?

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, 23. Juli 2022, 18:05 Uhr