5-Jähriger bei Unfall in der Bremer Neustadt leicht verletzt

Ein Notarztwagen.
Ein fünfjähriger Junge wurde bei einem Unfall in der Bremer Neustadt leicht verletzt. Bild: DPA | Fotostand / K. Schmitt
  • Polizei: Kind lief plötzlich auf Fahrbahn.
  • 33-Jähriger konnte offenbar nicht mehr ausweichen.
  • Junge kam vorsorglich ins Krankenhaus.

Ein fünfjähriger Junge ist bei einem Unfall in der Bremer Neustadt leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 33-Jähriger stadtauswärts auf der Kornstraße. Der Junge befand sich zu diesem Zeitpunkt mit seiner Mutter und fünf weiteren Geschwistern auf dem Bürgersteig.

Nach ersten Ermittlungen lief der Junge plötzlich auf die Straße. Der 33-Jährige hat das Kind dort mit seinem Auto erwischt. Der Junge wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Tag, 20. Januar 2023, 23:30 Uhr