A1 nach Unfall mit 3 Verletzten bei Bremen wieder komplett frei

Polizei Einsatz

A1 nach Unfall mit 3 Verletzten bei Bremen wieder komplett frei

Bild: DPA | Jens Niering
  • Polizei hat A1 Richtung Hamburg wieder freigegeben.
  • Verkehr bei Abfahrt Arsten und Hemelingen staute sich.
  • Zwei Fahrstreifen waren wegen eines Unfalls gesperrt.

Auf der A1 in Richtung Hamburg ist es ab Mittag nach einem Unfall zwischen der Abfahrt Arsten und Hemelingen in Bremen zu Verkehrsverzögerungen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, sind alle zwischenzeitlich gesperrten Fahrstreifen wieder freigegeben worden.

Laut Polizei kollidierten zwei Pkws aus noch ungeklärten Gründen, drei Menschen wurden dabei leicht verletzt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen der Unfallursache.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Rundschau, 11. November 2022, 16 Uhr