18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall im Kreis Ammerland

Ein Polizeiwagen steht in der Dunkelheit, das Wort Unfall leuchtet in LED-Schrift auf seinem Dach. (Symbolbild)

18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall im Kreis Ammerland

Bild: DPA | Stefan Puchner
  • Junger Autofahrer prallt mit Wagen frontal gegen Baum und stirbt.
  • Unfall ereignete sich zwischen Tange und Godensholt.
  • Fahrer war auf der Landstraße mit sehr hoher Geschwindigkeit unterwegs.

Ein 18-jähriger ist in der vergangenen Nacht mit seinem Auto im Landkreis Ammerland tödlich verunglückt. Er kam zwischen den Ortschaften Tange und Godensholt in einer Kurve von der Landstraße ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Der genaue Grund ist noch unklar, allerdings soll es zum Zeitpunkt des Unfalls leicht geschneit haben. Der eingeklemmte Fahrer musste aus dem Wrack befreit werden und verstarb noch an der Unfallstelle.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 20. November 2022, 12 Uhr