Schoko-Dieb will in Bremerhaven 40 Tafeln und eine Schoko-Milch klauen

Schokoladen-Regal im Supermarkt

Mann versucht 40 Packungen Schokolade in Bremerhaven zu klauen

Bild: DPA | imageBroker|Jochen Tack
  • 42-Jähriger bei Diebstahl in Bremerhavener Supermarkt erwischt.
  • Er hatte 40 Packungen Schokolade und eine Schokomilch im Rucksack.
  • Mann versuchte zu fliehen – Angestellte hielten ihn fest.

In einem Bremerhavener Supermarkt ist ein Mann beim Diebstahl von 40 Packungen Schokolade und einer Schokoladenmilch erwischt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 42-Jährige Ware im Wert von mehr als 100 Euro in seinem Rucksack.

Der Mann versuchte, den Supermarkt zu verlassen, ohne zu bezahlen. Supermarkt-Angestellte baten ihn, seinen Rucksack zu öffnen. Der 42-Jährige gab die Ware daraufhin zurück und versuchte zu fliehen. Die Beschäftigten hielten ihn bis zur Ankunft der Polizei fest. Die ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls gegen den Mann.

Darum bleiben einige Supermarkt-Regale in Bremen momentan leer

Bild: Radio Bremen

Dieses Thema im Programm: Bremen Vier, Moderation, 10. November 2022, 18:45 Uhr