In Bremen kann es glatt und frostig werden

Spaziergänger gehen auf einen Hügel am Kronsberg, während bei stürmischem Wetter dunkle Wolken am Horizont vorüberziehen. Ausläufer eines Sturmtiefs sorgen am Sonntag in Niedersachsen und Bremen für starken Wind.
Bild: DPA | Moritz Frankenberg
  • Deutsche Wetterdienst rechnet mit Schnee und Schneeregen.
  • Meteorologen: Auch am Freitag könnte es auf Straßen glatt werden.
  • Temperaturen zwischen zwei und fünf Grad.

In Bremen und Niedersachsen werden in den nächsten kommenden Tagen Schneeschauer, Glätte und Frost erwartet. Heute Vormittag kann es Schneeregen und leichten Schneefall geben, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Temperaturen liegen bei zwei bis fünf Grad, im Oberharz bei minus eins, auf den Inseln bis zu sechs Grad. 

In der Nacht zum Freitag kommt es laut der Vorhersage zu Schneeschauern oder Schneeregen und es wird streckenweise glatt. Am Freitag rechnen die Meteorologen erneut mit Glättegefahr am Morgen. Es wird demnach wechselnd bewölkt und kommt vereinzelnd zu Schneeschauern. Die Höchsttemperaturen liegen bei zwei bis vier Grad, im Oberharz bei null Grad.

Mehr zum Wetter in Bremen und Bremerhaven:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Der Morgen, 19. Januar 2023, 6:50 Uhr