Unbekannte greifen in Bremen-Habenhausen Autofahrer mit Messer an

Polizeilicht

Unbekannte greifen in Bremen-Habenhausen Autofahrer mit Messer an

Bild: DPA | Thomas Bartilla
  • Täter bremsten den Autofahrer in einer Nebenstraße aus.
  • Laut Polizei wollten sie offenbar das Auto stehlen.
  • 39-Jähriger Fahrer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Drei Unbekannte haben einen Autofahrer in der Nacht zu Freitag angegriffen und schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, bremsten die Angreifer den 39-jährigen Mann zuvor in einer Nebenstraße mit ihrem Auto aus und zwangen ihn, seinen Wagen anzuhalten. Laut Polizei versuchte das Trio daraufhin erfolglos, das Auto ihres Opfers, einen blauen Audi Q8, zu stehlen. Dabei verletzten sie den Mann mit einer Stichwaffe.

Der 39-Jährige fuhr daraufhin noch rund zehn Minuten lang weiter, dann hielt er auf einem Parkplatz im Ortsteil Habenhausen an und alarmierte den Notruf. Er kam in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt derzeit noch den Tatort und bittet Zeugen um Hinweise. Die Angreifer fuhren demnach einen dunklen Mercedes der Klasse M.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 18. November 2022, 14 Uhr