Leichenfund in Bremerhaven: Polizei schließt Tötungsdelikt nicht aus

Polizisten in weißen Schutzanzügen tragen einen blauben Müllsack.
Bild: Radio Bremen | Dirk Bliedtner
  • Passant findet Leiche an der Geeste in Bremerhaven
  • Polizei: Hinweise deuten auf unnatürlichen Tod hin
  • Identität und Geschlecht der Leiche noch unbekannt

Nach dem Leichenfund in Bremerhaven gehen die Ermittler nicht von einem natürlichen Tod aus. Diesen Verdacht lassen die Auffindesituation und die ersten Erkenntnisse aus der rechtsmedizinischen Untersuchung zu, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Am Montag hatte ein Passant die Leiche im Stadtteil Geestemünde unweit des Flusses Geeste entdeckt.

Die Identität der Leiche ist noch nicht geklärt. Auch Angaben zum Geschlecht machte die Polizei Bremerhaven zunächst nicht. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen.

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Nachrichten, 6. September 2022, 14 Uhr