Tödlicher Unfall: Auto erfasst 19-Jährige in der Nähe der Uni Bremen

19-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall in Bremen-Horn-Lehe

Bild: TNN
  • Junge Frau stirbt nach Unfall in Bremen-Horn-Lehe.
  • Autofahrer fuhr die 19-Jährige an.
  • Die Reanimation der Frau war erfolglos.

Bei einem Unfall in Bremen-Horn-Lehe ist eine Frau ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Autofahrer die 19-Jährige an.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wollte die 19-Jährige gegen 7.50 Uhr die Universitätsallee auf Höhe der Bibliotheksstraße überqueren. Ein stadteinwärts fahrendes Auto hat sie dabei aus bislang ungeklärter Ursache angefahren. Die 19-Jährige wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Erste Hilfe von Passanten sowie Reanimationsversuche von Rettungskräfte blieben erfolglos. Der 83-jährige Fahrer erlitt einen Schock.

Die zentrale Straße in Richtung Universität in Bremen-Horn-Lehe stadteinwärts war mehrere Stunden gesperrt. Wegen des Unfalls war der Busverkehr rund um die Uni stark eingeschränkt. Betroffen waren die Buslinien 21, 22, 28 und 31. Auch die Straßenbahn-Linie 6 fuhr zeitweise nur eingeschränkt.

Hier können Sie sich externe Inhalte (Text, Bild, Video…) von Twitter anzeigen lassen

Stimmen Sie zu, stellt Ihr Browser eine Verbindung mit dem Anbieter her.
Mehr Infos zum Thema Datenschutz.

Dieses Thema im Programm: buten un binnen, 24. Januar 2023, 19:30 Uhr