Immer weniger Menschen im Land Bremen wollen bauen

Der Rohbau eines Einfamilienhauses

Weniger Bauanträge im Land Bremen gestellt

Bild: DPA | Frank Hoermann
  • Zahl der Bauanträge ist rückläufig
  • Bausenatorin nennt Krieg und Pandemie als Gründe
  • Trend ist bundesweit zu beobachten

Im Land Bremen ist die Anzahl der Bauanträge im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen. Waren es im ersten Halbjahr 2021 noch 1.018 Anträge, sind es nun gut 838, teilte die Bremer Baubehörde mit. Das ist ein Trend, der sich nach Angaben des Statistischen Bundesamtes auch bundesweit abzeichnet. Bremens Bausenatorin Maike Schaefer (Grüne) sagt, dass es "extrem bedauerlich aber nicht verwunderlich" sei, dass durch die Pandemie und den Krieg in der Ukraine diese Entwicklung verstärkt wurde.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Zwei, Nachrichten, 19. August 2022, 15 Uhr