Als die Bremer 1994 den WM-Hit sangen

Völler und Brehme bei der WM 1994
Bild: Imago | Werek

Informationen zum Video

Veröffentlicht am: 14. Juni 2018

Das waren noch Zeiten, als die deutschen Kicker vor der WM sangen. 1994 traten sie gemeinsam mit den Village People auf. Auch die Bremer kamen damals ganz groß raus. Unsere Kollegen forderten die Passanten in der Sögestraße auf, den WM-Song "Far away in America" zu singen. Als Belohnung gab es einen WM-Ball mit den Unterschriften der Nationalspieler.

Autor

  • Claus Wilkens