Zwei Wildpferde sind nach Bremen gezogen

Die beiden Dülmener Pferde Nena und Bianca auf ihrer Fläche im Spülfeld Mittelsbüren.

Informationen zum Video

Veröffentlicht am: 15. Juni 2019

Die beiden Dülmener Stuten Bianca und Nena sollen als Landschaftspfleger das Spülfeld Mittelsbüren im Werderland sauber halten. Und im nächsten Jahr könnten es sogar zwei Pferde mehr geben. Denn mit ein wenig Glück sind die Stuten beide tragend.

Mehr zum Thema

Autorin

  • Lina Brunnée