FDP-Vorstoß für verkaufsoffenen Sonntag stößt auf Widerstand

Informationen zum Video

Erneut gibt es in Bremen einen Vorstoß in Richtung verkaufsoffener Sonntag, und zwar vom Landesvorstand der FDP. FDP-Landesvorsitzender Hauke Hils hat seine Gründe dafür: Er will es Familien ermöglichen, zusammen am Sonntag einkaufen zu gehen. Die Ablehnung bei den anderen Parteien, der Kirche, der Gewerkschaft und dem Einzelhandel ist groß, und auch viele Bremer wollen den Sonntag offensichtlich lieber ohne Arbeit und Konsum verbringen.

Autorin

  • Ulla Hamann