Südafrikanisch und vegan: Potjiekos auf dem Bremer Teller

Südafrikanisch und vegan: Potjiekos auf dem Bremer Teller

Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Potjiekos aus Südafrika auf dem Bremer Teller: Im Cafe Sunshine gibt es veganes Essen. Die Macher werben für Nachhaltigkeit und die Energiewende im Haushalt.

Veganer Potjiekos mit Gemüsebulgur (von Henrouise Michal)

Zutaten:

3 Kartoffeln, geviertelt
4 Karotten, in Scheiben geschnitten
2 Zwiebeln, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gehackt
200 g Champignons, halbiert
200 g Kichererbsen
Koriander
1 Lorbeerblatt
120 g Bulgur
Je eine rote und gelbe Paprika, gewürfelt
Sojasauce

Zubereitung:

Die Hälfte von den Zwiebeln, dem Knoblauch und der Paprika in Öl anbraten, Bulgur mitrösten. Immer wieder etwas Wasser (insgesamt ca. 200 ml) nachgießen. Der Bulgur saugt die Flüssigkeit auf, salzen. Potjiekos, restliche Zwiebelwürfel und Knoblauch anbraten. Einen Teelöffel getrockneten Koriander und ein Lorbeerblatt dazugeben. Karotten und Kartoffeln mitbraten, Kichererbsen und etwas Wasser zugeben, einkochen lassen. Restliche Paprika und Champignons in den Topf geben. Mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken.

Autor

  • Till Oeppert