Wie Marco Bode bei der WM 2002 sein "Tor des Monats" erzielte

Video vom 2. Juli 2021
Marco Bode bejubelt mit hochgerecktem Arm sein Tor im WM-Spiel gegen Kamerun.
Bild: DPA | Matthias Schrader
Bild: DPA | Matthias Schrader

Informationen zum Video

Es ist der elfte Juni 2002. Die deutsche Nationalelf droht gegen Kamerun im WM-Spiel auszuscheiden. Doch dann passiert es: In der 50. Minute schießt Marco Bode sein einziges WM-Tor und damit das "Tor des Monats". Die Vorarbeit kam vom späteren Werder-Spieler Miroslav Klose.

Autor

  • Jan-Dirk Bruns Redakteur und Moderator und Autor