Was passiert mit der "Seute Deern"?

Was passiert mit der "Seute Deern"?

Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Es steht nicht gut um die alte Dame "Seute Deern": Rost und Gammel überall, der Rumpf ist so morsch, dass ständig Wasser abgepumpt werden muss, damit das Schiff nicht sinkt. Ein privater Arbeitskreis hat jetzt Pläne für eine Sanierung vorgestellt – doch die sind kostspielig, und der Eigentümer, das deutsche Schiffahrtsmuseum, muss auch noch zustimmen.

Mehr zum Thema

Autoren

  • Bastian Demann
  • Christian Brans-Schreckeneder Autor