buten un binnen | regionalmagazin vom 2. August

Moderator Felix Krömer im Studio von buten un binnen.

buten un binnen vom 2. August

  • Bremer Reaktionen auf den Diesel-Gipfel
  • Gefährder aus Bremen bleibt in Abschiebehaft
  • Warum Langzeitarbeitslose nicht vom Boom profitieren

Themen der Sendung

Sendedaten

Erstausstrahlung:

2. August 2017 um 19:30 Uhr

Auto-Hersteller, Arbeitnehmer-Vertreter, Kommunen, Länder und Teile der Bundesregierung haben beim Diesel-Gipfel über den Abgas-Skandal diskutiert. Bremer Politiker sind mit den Ergebnisse nicht zufrieden. Nachdem der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte die Abschiebung des 18-jähriges Ismullah A. gestoppt hat, bleibt der Gefährder aus Dagestan bis Anfang September in Abschiebehaft. Die Arbeitslosenzahlen sind im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Langzeit-Arbeitslose, insbesondere Frauen, profitieren allerdings wenig davon.

Moderator

  • Felix Krömer