Warum norddeutsche Schafswolle heute fast nichts mehr wert ist

Video vom 18. November 2021
Schafe, die auf einer Weide stehen.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Schafswolle aus Deutschland hat in den letzten Jahren stark an Wert verloren. Zu kratzig. Gefragt sind weiche Wollen wie Merino, daher kommt ein Großteil unserer Wollbekleidung mittlerweile aus Australien und Neuseeland. Die Wolle ihrer Schafe wird für gerade mal 10 Cent nach China geschickt, einen Teil muss Schäferin Birgit Dreyer sogar als Müll entsorgen.

Autorin

  • Nina Cöster Redakteurin und Autorin