Radio Bremen-Sportchefin: "Beim Fußball gibt es ein Ungleichgewicht"

Radio Bremen-Sportchefin: "Beim Fußball gibt es ein Ungleichgewicht"

Bild: Importer

Informationen zum Video

Britta Schnebel hat 15 Jahre lang beim NDR als Sportreporterin gearbeitet, war dann beim Deutschen Leichtathletikverband in Darmstadt in der Abteilung "Strategische Kommunikation" beschäftigt. Jetzt ist sie die neue Sportchefin bei Radio Bremen. Sie ist zu Gast im Studio und berichtet von ihren Erfahrungen in Bezug auf Gleichberechtigung im Sport.

Mehr zum Thema

Autorin

  • Kirsten Rademacher