Delmenhorster malt Porträts für seine Ausstellung per Videochat

Video vom 9. Juli 2021
Künstler zeigt Bild eines Portraits, vor ihm steht sein Laptop.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Kolja Burmester ist ein Künstler, der eigentlich mit Werkzeugen wie Buntstiften oder einer Olympia-Schreibmaschine arbeitet. Doch Corona hat auch ihn in den digitalen Raum gedrängt, das Macbook samt Videokamera ist nun ein fester Bestandteil seines Ateliers. Per Videochat porträtiert der Delmenhorster Menschen, die dann im Postkartenformat zum Teil seiner Ausstellung werden. Bisher sind es kaum mehr als ein Dutzend, doch bis zum Ende der Ausstellung "Service" am 25. Juli sollen 110 kleine Porträts einen Querschnitt der Stadt ergeben.

Mehr zum Thema

Autor

  • Henning van Lil Redakteur und Autor