Nach Greensill-Insolvenz: Nordenham verliert 13 Millionen Steuergelder

Video vom 19. März 2021
Ein Luftbild von Nordenham.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Nordenham hat mehr als 13 Millionen Euro öffentliches Geld bei der bankrotten Bremer Greensill Bank angelegt. Die sind jetzt weg. Der Stadtrat fordert nun Antworten vom Rathaus. Der Bürgermeister sieht die Verantwortung aber woanders.

Autor

  • Sebastian Manz Redakteur und Autor