Bremerhavener Pommes-Sensation auf dem Bremer Teller

Bremerhavener Pommes-Sensation auf dem Bremer Teller

Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Die beladenen Fritten aus Bremerhaven haben eine bundesweite Fanbase auf Tiktok und Instagram. Jede Woche gibts bei fryhigh2020 neue Pommesgerichte.

Hier das Rezept:

Benötigt werden:

Für die Falafeln: 400g Kichererbsen, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1/2 Bund Koriander, 1/2 TL Salz, 1 Prise  Pfeffer grob, 1 TL Kreuzkümmel, 2  EL Zitronensaft, 200ml Öl

Für die Falafel den Koriander waschen, gut abtropfen lassen und fein hacken. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Anschließend die ungekochten Kichererbsen mit dem Stabmixer pürieren. Danach Koriander, Knoblauch und Zwiebel dazugeben und alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen, den Zitronensaft hinzugeben und alles gut vermischen. In einer tiefen Pfanne oder der Fritteuse das Öl erhitzen. Dann aus der Masse Bällchen formen (am besten mit leicht feuchten Händen) und rundum die Bällchen goldbraun backen. Vor dem Servieren auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für den Pink Hummus:

1/2 Glas Rote Beete (Saft zum Farbe anpassen) 400g Kichererbsen, 2 Knoblauchzehen, gehackt, 1 EL Tahini (Sesamsoße), der Saft 1/2 Zitrone, 3 EL Olivenöl, 1/4 TL Cumin (Kreuzkümmel), 1/4 TL Pfeffer fein, 1/2 TL Salz

Die Kichererbsen abgießen und die rote Beete zur Hälfte hinzugeben mit dem Saft. Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und pürieren bis eine cremige Masse entstanden ist.

Den rote Beete Hummus je nach Geschmack noch mit etwas mehr Tahini, Zitronensaft,Salz oder rote Beete-Saft verfeinern.

Garnierung: Sesam schwarz/ weiße Kresse, vegane Mayonaise

Autorin

  • Maike Evers-Schmidt