Künstliche Intelligenz im Bremer Theater

Der Regisseur Niils Voges im Interview.

Informationen zum Video

Gesendet am: 23. November 2018

Ein richtiges Theaterstück ist es nicht. Auch kein Zeichentrickfilm. Keine Designstudie einer Paralellwelt. Aber von allem ganz viel und dabei kein windelweicher Kompromiss, sondern ein eigenständiges Genre, das dass Bremer Theater da mit dem Künstlerkollektiv sputnic entwickelt hat. In "IOTA.KI" geht es um virtuelle Realitäten, Multi- (statt Uni-)versen, und wie leicht wir da verloren gehen können, wenn wir nicht wissen wer wir sind.

Autor

  • Mathias Siebert