So lebt es sich im Funkloch bei Worpswede

Video vom 5. September 2018
Ein Mann hält sein Handy in die Luft.

Informationen zum Video

Veröffentlicht am: 5. September 2018

Verfügbar bis: 15. April 2020 Informationen zur Verweildauer

Trotz fortschreitendem Breitbandausbau ist die Siedlung Fünfhausen bei Worpswede immer noch ohne Internet. Der Bereich ist außerdem von der Handy-Telefonie abgeschnitten. Kommunikation auf digitalem Weg ist hier schwer bis gar nicht möglich. Das trifft zum einen private Haushalte, aber noch viel mehr Unternehmen.

Vor zwei Jahren war ein buten un binnen-Team bereits in Fünfhausen und fand verärgerte Bürger vor, die sich bei ihrem Bürgermeister über die fatale Situation beschwert haben. Scheinbar ist bis heute nichts geschehen: Noch immer beklagen sich die Einwohner über mangelnde Anbindung an digitale Kommunikationswege. Bei unserem Besuch hatte der Bürgermeister dann aber einen Trumpf im Ärmel.

Mehr zum Thema

Autor/in

  • Ursula Hensel