Darum ist negatives Denken so wichtig beim Gießen von Zinnfiguren

Darum ist negatives Denken so wichtig beim Gießen von Zinnfiguren

Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Der 87-jährige Jürgen Buhmann gießt seit 60 Jahren Zinnfiguren. Um die 30.000 Figuren dürften sich in seiner Wohnung befinden. Selbst die kleinsten Details bildet er präzise ab. Sein Lebenswerk ist museumsreif.

Autorin

  • Anke Plautz