Bremer Teller aus dem Essgarten

Video vom 14. Dezember 2019
Bremerteller: Brennnessel-Risotto, Wildkräutersalat und Parmesanlolly.

Informationen zum Video

Gesendet am: 14. Dezember 2019

Verfügbar bis: 13. Dezember 2020 Informationen zur Verweildauer

Barbara Stadler sammelt im Essgarten von Frits Deemter Kräuter und Früchte für ein Brennnessel-Risotto, Wildkräutersalat mit Mispeldressing und Parmesanlolly.

Zutaten Brennnesselrisotto mit Topinambur

400g Carnolio oder Arborio Reis
2 Schalotten, gewürfelt
1 Knoblauchzehe in Scheiben
2 Topinambur, gewürfelt
1 Handvoll Brennneseln, gewaschen und fein gehackt
100g Butter
100 g frischer geriebener Parmesan
Meersalz
Gemüsebrühe

Zubereitung

Schalotten in einem Topf bei mäßiger Hitze mit Butter hell angebraten. Nach einer Weile den Reis hinzugeben und diesen mit anschwitzen. Nun peu à peu immer ein wenig selbst gemachte Brühe über den Reis geben. Langsam nimmt das Risotto die Flüssigkeit auf. Ab und an umrühren, aber alles auf kleiner Hitze köcheln lassen. Das Risotto immer wieder mit Flüssigkeit aufgießen, so lange, bis Sie sehen, dass der Kern des Reiskorns nicht mehr weiß ist. Risotto muss schlotzig, aber bissfest sein. Deshalb die Flüssigkeit langsam hinzufügen. Sie werden sehen, wann es genug ist. Der Reis hat ein bisschen Biss. Den Topinambur in etwas Butter anschwitzen und hinzufügen. Wenn das Risotto fast gar ist, noch einmal ein gutes Stück Butter hinzufügen und den Parmesan. Dann bitte die Brennnesseln unterheben.

Zutaten Wildkräutersalat mit Mispel Vinaigrette

Eine Handvoll Wildkräuter wie Giersch, Vogelmiere, Schafgarbe, Sauerampfer, Franzosenkraut, Wiesenkerbel, Brennnessel
Etwas Blattsalat
Calendulablüten
2 Esslöffel Hanföl
Zitronensaft
Honig
Himbeeressig
Apfelsaft
Salz
Geschälte Mispeln

Zubereitung

Aus den Zutaten rühren Sie eine Vinaigrette und zwar mit dem Zauberstab. Kräuter und Salat gut waschen und trocknen. Den Salat schön anrichten und die Vinaigrette hinüberträufeln.

Zutaten Wildkräuter-Pesto

3 Zweige Petersilie
1 Handvoll Wildkräuter wie Vogelmiere, Schafgarbe, Franzosenkraut, Wiesenkerbel
Salz
Olivenöl

Zubereitung

Brennnessel werden fein gehackt, ein wenig gesalzen, mit Olivenöl aufgefüllt und mit dem Pürierstab püriert. Dieses Pesto kann vielseitig verwendet werden. Zum Würzen von Fleisch oder Gemüse oder Fisch. Wenn Sie Parmesan und Pinienkerne oder Walnüsse oder Sonnenblumenkerne am besten geröstet hinzufügen, haben Sie ein Pesto für eine Pasta.

Zutaten Parmesanlollies mit Szechuanpfeffer

75 g Parmesan, gerieben,
1 EL Petersilie, gehackt,
Etwas gemörserter Szechuanpfeffer

Zubereitung

Alle Zutaten gut mischen und jeweils einen gestrichenen Teelöffel der Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Masse jeweils leicht verteilen und zu einem Kreis mit ca. 4 cm Durchmesser streichen, dabei genügend (ca. 5 cm) Abstand zwischen den Kreisen lassen. Nun in jeden Kreis einen Holzspieß stecken. Im Backofen unter dem Grill backen, bis der Käse Blasen wirft und knusprig wird. Fünf Minuten auskühlen lassen, vorsichtig vom Blech abheben, auf dem Risotto anrichten.

Autorin

  • Anke Kültür