Spanisches Familien Rezept auf dem Bremer Teller

Spanisches Familien Rezept auf dem Bremer Teller

Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Paella aus dem Club Espanol Bremerhaven: Miguel Mateo junior und senior kochen Paella. Ramonn Adell macht Aioli. Und alle zusammen erzählen über ihren Club.

Paella von Miguel Mateo

Zutaten:

1 Kg Reis
1 Kg Geflügelfleisch
1 Kg Garnelen
1 Kg Tintenfischtuben in Ringe
1 Kg Miesmuscheln
2,5 l Gemüsebrühe
1 große Zwiebel
1 große rote Paprika
1 große Tomate püriert
1 Tasse 0,2 Erbsen
1 Tasse 0,2 grüne Bohnen
1 Lorbeerblatt
2 EL Salz, evtl. auch weniger
2 EL Safran
1 EL Paprika Edelsüß
1 TL Pfeffer
0,2 l Olivenöl
1 Glas 0,2 Weißwein Trocken
Geröstete Paprikastreifen

Zubereitung:

Geflügelfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einer großen, ofenfesten Pfanne im Öl goldbraun braten. Paprika und Zwiebel würfeln, zugeben und weitere 5 Minuten braten. Reis zugeben und glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen. Safran mit Gemüsebrühe aufkochen, unter den Reis rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Falls kein Paella-Brenner vorhanden ist: Die Pfanne auf einem Gitter im Ofen bei 200 Grad Ober/Unterhitze auf der zweiten Schiene von unten 15 Minuten garen. Muscheln in kaltem Wasser waschen, die Bärte abziehen (nur geschlossene Exemplare verwenden). Die Muscheln mit den Erbsen und Garnelen unter die Paella rühren und weitere 10 Minuten garen, mit Zitronenachteln garnieren.

Mehr zum Thema:

Autor

  • Till Oeppert