Bremer Teller: Dreierlei indische Köstlichkeiten an Basmatireis

Video vom 27. Juni 2020
Ein Plastik-Teller auf dem Reis, Salat und drei Varianten indisches Essen serviert werden.
Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Gesendet am: 27. Juni 2020

Verfügbar bis: 27. Juni 2021 Informationen zur Verweildauer

Urlaub in fernen Ländern fällt in diesem Jahr flach. Deshalb entführt Avtar Singh die Bremer kulinarisch in sein Heimatland nach Indien.

Dreierlei indische Köstlichkeiten

Zutaten für 6 Personen:

500 Gramm Paneer
400 gr. Spinat
1 Zwiebel
2 Tomaten
Kreuzkümmel anbraten

Zubereitung:

Zwiebelsoße vorab: Zwiebeln ½ Stunde kochen, Curry, Öl und Kümmel — pürieren und nochmal kochen.

Tomatensoße Shahib Paneer — Zwiebel und Tomatensoße + Paneer / Milchkäse Cashewnüsse oder Mandelscheiben, Curry, Sahne

Malai Köfte: Tomaten, Zwiebelsoße, Zucchini, Karotten und Kichererbsenmehl zu Bällchen formen, ohne Salz, sonst hält es nicht. Über alles frischen Koriander streuen.

Gemüsebällchen

Zutaten:

500 g weichkochende Kartoffeln (mit Schale gewogen)
2 (60 g) Karotten
80 g Erbsen aus der Dose
50 g Kichererbsen aus der Dose
30 g Cashewkerne
10 g Speisestärke
2 TL gemahlener Koriander
1/2 TL Chilipulver
1 TL Salz Indischer Reis
250 g Basmatireis
1 Lorbeerblatt
1/2 TL Kümmel
Teelöffelspitze gemahlener Kardamom
Teelöffelspitze gemahlener Anis
1 Zimtstange
1/2 TL Salz

Zubereitung:

1. Kartoffeln schälen, würfeln und in einem Topf mit gesalzenem Wasser weich kochen. Anschließend abtropfen lassen und zerstampfen. 2. Die Karotte schälen und fein reiben. Die Cashewnüsse in einem Mixer oder mit einer Reibe zerkleinern. 3. In einer großen Schüssel die zerstampften Kartoffeln mit Karotten, Erbsen und Kichererbsen zerstampfen. 25 g der geriebenen Cashews und die Speisestärke dazugeben. 4. Die Gemüsebällchen formen. In einer hohen Pfanne pflanzliches Öl erhitzen und die Gemüsebällchen darin gut anbraten. Auf einem Tuch abtropfen lassen.

Indischer Reis

Zutaten:

250 g Basmatireis
1 Lorbeerblatt
1/2 TL Kümmel
Teelöffelspitze gemahlener Kardamom
Teelöffelspitze gemahlener Anis
1 Zimtstange
1/2 TL Salz

Autorin

  • Anke Kültür