Sommerlicher Bremer Teller: Grillgemüse

Sommerlicher Bremer Teller: Grillgemüse

Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

Bremer Teller für heiße Tage: Barbara Stadler grillt mit Weinhändler Carsten Kraft Gemüse und Fisch. Dazu gibt es leichten Wein und Tipps für heiße Tage.

Gegrilltes Gemüse Rezept:

Gegrilltes Gemüse:
Zwei Loup de mer
1 mittelgroße Aubergine
1 Süßkartoffel
2 kleine Zwiebeln
1 Spitzpaprika
2 Zweige Rosmarin
5 Knoblauchzehe
grobes Salz
4 El Tahin

Crostini mit Knoblauchconfit:
1 Baguette
1 Knolle Knoblauch
1/4l Olivenöl
Salz

Zubereitung:

Wichtig ist , dass die Glut nicht zu heiss ist, die Kohlen sollten durchgeglüht sein. Gegrillt wird bei mittlerer Hitze Fische waschen und trocknen. Die hinteren flossen abschneiden. In den Bauch geschälten Knoblauch und grob zerteilt den Rosmarin hinein stecken. Die Fische von beiden Seitensalzen. Den Grillrost ölen und die Fische auf den Rost legen - bitte möglichst bei kleiner Hitze langsam und kurz maximal 10 Minuten grillen. Die Aubergine in die Glut legen und ab und an drehen. Aubergine grillen, bis die Haut schwarz ist, aufreißt und die Aubergine weich ist. Aubergine etwas abkühlen lassen und nun die Haut abziehen. Die Aubergine sowie die geschälte ganze Knoblauchzehe,Salz, Tahin, mit dem Pürierstab zu einem glatten Püree verarbeiten. Süsskartoffeln in Salzwasser fast gar kochen und zum Finish in die Glut legen so bekommen sie ein bisschen Röstaroma. Süßkartoffeln Süßkartoffeln im Salzwasser vorgaren und noch warm in die Glut legen. Süßkartoffeln aus der Schale nehmen in Streifen schneiden oder auch pürieren. Mit Salz bestreuen und ein wenig Olivenöl über die Kartoffeln geben. Zwiebeln Rohe kleinere Zwiebeln mit Schale in die Glut legen, ab und an wenden. Nach ca. 20 Min. sollten sie gar sein. Spitzpaprika auf dem Grillrost grillen. Mit grobem Salz bestreuen und genießen. Knoblauchconfit für Crostini 1 Knolle Knoblauch, 1/4l Olivenöl, Salz 1 Knolle Knoblauch pellen und mit dem Olivenöl in einen Topf geben . Salz hinzufügen und 1/4 Std. bei 70 grad köcheln lassen bis der Knoblauch weich ist. Alles in Gläser füllen . Das Confit hält mehrere Monate. Der Knoblauch sollte komplett mit Öl bedeckt sein. Baguette aufschneiden auf den Grill rösten und mit zerdrücktem Knoblauch aus dem Confit bestreichen.

Autor

  • Till Oeppert