Ausgrabungen auf Bremer "Russenfriedhof": 8 Menschen identifiziert

Video vom 22. Oktober 2021
Seit drei Monaten suchen Archäologen auf dem Oslebshausener "Russenfriedhof" nach sterblichen Überresten von Zwangsarbeitern aus dem zweiten Weltkrieg.
Seit drei Monaten suchen Archäologen auf dem Oslebshausener "Russenfriedhof" nach sterblichen Überresten von Zwangsarbeitern aus dem zweiten Weltkrieg. Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Informationen zum Video

In Oslebshausen vermuten Archäologen die sterblichen Überreste von mehr als 300 Zwangsarbeitern aus dem Zweiten Weltkrieg. Jetzt haben sie erste Erkennungsmarken gefunden.

Mehr zum Thema