Abitur bei Meeresforschern

Schülerinnen und Schüler im Labor

Informationen zum Video

Gesendet am: 25. November 2017

So sieht Nachwuchsförderung am Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven aus: an zwei Tagen in der Woche tauschen Oberschüler die Schulbank mit den Laboren des Institutes und werden von Wissenschaftlern unterrichtet. Im Chemieunterricht ziehen sie Wasserproben, im Englisch Leistungskurs bereiten sie eine internationale Wattenmeer-Konferenz vor. Unterricht: praxisnah und maritim.

Autorin

  • Kirsten Hartje