Wer in Bremen von Armut bedroht ist

Ein Mann sitzt in einem Raum mit mehreren Menschen und guckt traurig nach draußen.

Informationen zum Video

Veröffentlicht am: 19. Mai 2018

In Bremen leben viele Menschen, die monatlich nur wenig Geld zur Verfügung haben. Wie leben diese Menschen? Worauf verzichten sie? Wie sind sie in die Armut geraten? In der Wochenserie wird Menschen, die mit weniger als der Hälfte des monatlichen Durchschnittseinkommens auskommen müssen, ein Gesicht gegeben. Im Studio dazu Arnold Knigge von der Freien Wohlfahrtspflege und langjähriger Staatsrat in Bremen.

Autoren

  • Susanne Brahms
  • Rainer Krause