Menschliche Welt

Video vom 31. August 2021
Dada Madhuvidyananda von der Partei Menschliche Welt
Dada Madhuvidyananda Bild: Menschliche Welt
Bild: Menschliche Welt

Informationen zum Video

Vor der Bundestagswahl am 26. September haben alle in Bremen wählbaren Parteien die Möglichkeit, sich vorzustellen. Für die Menschliche Welt übernimmt das Dada Madhuvidyananda.

1 Zur Partei

Die Menschliche Welt wurde im Jahr 2013 gegründet, ihr Bremer Landesverband 2016. Nach eigenen Angaben hat die Partei bundesweit 668 Mitglieder, acht davon in Bremen. Bei der Bundestagswahl 2017 nahmen sie teil, erreichten aber 0,0 Prozent der Stimmen.

2 Warum sollen wir Sie wählen?

Wenn Sie die Menschliche Welt wählen, wählen Sie einen politischen Dienst, der nicht auf Macht und Profit sondern das Wohl aller Menschen, Tiere und der Natur ausgerichtet ist.

Dada Madhuvidyananda, Gründer der Menschlichen Welt

3 Die drei zentralen Themen der Menschlichen Welt:

  • "Wirtschaftliche Gerechtigkeit durch gerechte Vermögensverteilung, zum Beispiel durch die Wiedereinführung der Vermögenssteuer"
  • "Wahre Friedens- und Sicherheitspolitik zum Beispiel durch Exportverbot von Kriegsgütern und Beendigung aller Auslandseinsätze der Bundeswehr ohne UN-Mandat"
  • "Konsequenter Tier-und Umweltschutz: Abschaffung der Massentierhaltung"

4 Das Wahlprogramm

Für die Bundestagswahl habt die Menschliche Welt ein 13-seitiges Wahlprogramm veröffentlicht. Darin behandeln sie in kurzer Form Themen wie Außen- und Innenpolitik, Gesundheitswesen, Tier- und Umweltschutz. Stichworte wie "Digitalisierung" oder "Rente" werden nicht thematisiert.

Autoren

  • Yannick Lemke
  • Johanna Ewald Autorin