Werders Woltemade fällt für mehrere Wochen verletzt aus

Der 19-jährige Angreifer hat sich im Training eine Knieverletzung zugezogen. Für das Bremer Talent ist dies in dieser Saison ein erneuter Rückschlag.

Nick Woltemade erzielt im Training in einer Spielform auf kleine Tore einen Treffer.
Bittere Nachricht für Nick Woltemade: Der Angreifer fällt aufgrund einer Knieverletzung für sechs bis acht Wochen aus. Bild: Gumzmedia | Andreas Gumz

Werder muss vorerst auf Nick Woltemade verzichten. Wie Chefcoach Florian Kohfeldt auf der Pressekonferenz am Freitagmittag berichtete, hat der Angreifer sich im Training einen Außenbandanriss im Knie zugezogen. Passiert sei dies bei einer Überstreckung während einer Schussbewegung. Die Bremer rechnen damit, dass der 19-Jährige etwa sechs bis acht Wochen fehlen wird.

Für Woltemade ist dies ein erneuter Rückschlag. Das Talent kam in der Bundesliga zuletzt am 15. Dezember bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund zum Einsatz. Bisher konnte Woltemade bei seinen Einsätzen noch nicht nachhaltig auf sich aufmerksam machen. Zuletzt stand er nicht mehr im Spieltagskader der Bremer.

Mehr zum Thema:

Dieses Thema im Programm: Bremen Eins, Die Fußball-Bundesliga, 3. April 2021, 15 Uhr