Werder leiht Bayern-Verteidiger Mai aus

Video vom 1. Juli 2021
Werder-Neuzugang Lars Lukas Mai mit weißer FFP2-Maske am Bremer Flughafen.
Bild: Gumzmedia / Oliver Soller
Bild: Gumzmedia / Oliver Soller

Am Donnerstagmittag bei Werders Abflug Richtung Zillertal war Lars Lukas Mai schon mit dabei, doch es fehlten letzte Details. Die sind nun geklärt, wie Werder mitteilte.

Nun ging es doch rasanter als erwartet, der 28-köpfige Spielertross war am Donnerstagnachmittag noch gar nicht im Hotel in Zell am Ziller angekommen, als Werder die Leihe von Lars Lukas Mai als perfekt vermeldete.

Beim Abflug am Mittag hatte Scoutingchef Clemens Fritz im Gespräch mit dem Sportblitz noch betont, dass man sich grundsätzlich mit Bayern München über das Leihgeschäft einig sei, aber noch ein paar finale Details geklärt werden müssten. Die Erlaubnis, den 21-Jährigen mit ins Trainingslager nehmen zu dürfen, erteilten die Bayern aber bereits.

Bei Park fehlen noch Formalitäten

Nun ist alles geklärt, Mai ist Werders dritter Neuzugang. Gerade wurde er mit der U21 Europameister und spielte in der letzten Saison auf Leihbasis bei Darmstadt 98 – unter Trainer Markus Anfang. Wie Nicolai Rapp folgt nun auch Mai dem 46-Jährigen an die Weser.

Lars ist ein gut ausgebildeter, lernwilliger und physisch starker Innenverteidiger, der bereits sowohl in der 2. als auch in der 3. Liga Profierfahrung gesammelt hat. Wir verfolgen seinen Weg spätestens seit unserem Endspiel um die deutsche U-17 Meisterschaft gegen Bayern und sehen in ihm einen entwicklungsfähigen Innenverteidiger, der bereits nachgewiesen hat, dass er auf hohem Niveau spielen kann.

Werder-Sportchef Frank Baumann über Mai

Auch beim Kauf von Kyu-Hyun Park müssen nur noch Formalitäten geklärt werden, wie Werder ebenfalls am Donnerstag mitteilte. Die Bremer hatten den Südkoreaner zwei Jahre lang von Ulsan Hyundai ausgeliehen und wollen den 20 Jahre alten linken Verteidiger nun fest verpflichten. Auch Park reiste mit ins Zillertal.

Baumann verrät: Darum war Trainer Anfang beim Mai-Transfer so wichtig

Video vom 2. Juli 2021
Frank Baumann vor dem Spielerhotel im Zillertal beim Interview.
Bild: Radio Bremen
Bild: Radio Bremen

Mehr zum Thema:

Autorin

  • Petra Philippsen Redakteurin und Moderatorin und Autorin

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 1. Juli 2021, 18:06 Uhr