Werder-Keeper Kapino deutlich: "Ich möchte die Nummer 1 werden!"

Am Donnerstag hat Stefanos Kapino seinen Vertrag bei den Bremern verlängert. Jetzt will er Jiri Pavlenka auf die Bank verdrängen.

Fußballer Stefanos Kapino im Gespräch.

Nach seiner Vertragsverlängerung sprach Kapino am Donnerstag über...

...die Gründe für seine Vertragsverlängerung:
"Zunächst einmal aufgrund des Vertrauens, das der Club mir entgegengebracht hat. Schließlich war ich in der vergangenen Saison die ersten sechs Monate verletzt. Dieser Vertrauensbeweis war sehr wichtig für mich."
...seine Perspektiven bei Werder:
"Ich möchte spielen und nicht nur die Nummer zwei sein. Pavlas (Jiri Pavlenka, Anm. d. Red.) ist einer der besten, wenn nicht der beste Torwart der Bundesliga. Zwischen ihm und mir herrscht eine gute Konkurrenz. Ich warte auf meine Chance und bin immer bereit, zu spielen. Für mich ist es aber auch wichtig, mich gut zu fühlen. Deshalb wollte ich nicht irgendwo anders hingehen, nur um zu spielen."
...das Ziel, die Nummer 1 bei Werder zu werden:
"Das Ziel habe ich zu 100 Prozent! Deshalb habe ich hier unterschrieben. Ich hoffe, dass ich in der Zukunft die Nummer eins sein werde."
...den Zweikampf mit Jiri Pavlenka:
"Es ist immer ein Wettkampf. Pavlas spielt, und er spielt gut. Deshalb gibt es keinen Grund, ihn rauszunehmen. Aber ich bin immer da, um ihn zu pushen. Ich pushe ihn an sein Limit und er mich an meins."
...seine Rolle als "Scherzbold" im Bremer Team:
"Ich bin ein lustiger Typ und habe gerne Spaß mit meinen Mitspielern. Viele Jungs in der Mannschaft ticken genauso wie ich. Deshalb passt die Chemie bei uns."
...die Stärke der Bremer Mannschaft in der kommenden Saison:
"Das Team ist stark, weil wir mit Florian Kohfeldt einen wirklich starken Trainer haben. Das ist für mich der wichtigste Punkt. Außerdem haben wir nur Max Kruse verloren. Er hat uns natürlich sehr geholfen letztes Jahr, aber jetzt müssen wir ohne ihn nach vorne schauen. Ich denke, dass noch einige Spieler zu uns kommen werden. Und dann werden wir stärker sein als in der letzten Saison."

Stefano Kapino: Werders neue Nummer 2

Werder Bremens Neuzugang Kapino bei einer Pressekonferenz

Mehr zum Thema:

  • Claus Wilkens
  • Karsten Lübben

Dieses Thema im Programm: Sportblitz, 10. Juli 2019, 18:06 Uhr